Video 009 :: Erläuterungen :: Grammatik :: Vokabeln

Das spanische / italienische r ist berühmt berüchtigt. Das kann einem durchaus die Laune am Spanischen / Italienischen verderben.

Erläutert wird es hier: grammatik/kapitel1/spanisch_lernen_online_kapitel_1_2.htm

Ausführlicher und wahrscheinlich didaktisch geschickter, gehen wir auf der www.italienisch-lehrbuch.de darauf ein.
http://www.italienisch-lehrbuch.de/grammatik/kapitel2/2_16_das_rollende_r.htm

Wenn Sie sich das im Lehrbuch des Italienischen Beschriebene sorgfältig durchlesen, dann sollte diese Hürde überwindbar sein. Wenn nicht, dann lassen Sie sich mal keine grauen Haare wachsen und lassen das Problem einfach auf sich beruhen. Irgendwann funktioniert das mit dem r. Was in dem video nicht deutlich herauskommt. En r am Wortanfang ist immer ein doppeltes r. Doppelt heißt in diesem Zusammenhang, dass die Zunge fünfmal (so das Gerücht, irgendjemand wird das wohl mal genau analysiert haben) flattert.

La erre y la ere = Das doppelte und das einfache r
dos erres en mitad de la palabra = zwei r in der Mitte eines Wortes
perro = Hund
carro = Karren ( in Südamerika Auto)
porra = Keule
una erre en mitad de la palabra = ein r in der Mitte eines Wortes
suave = weicher (sie meint: Nur ein Zungenschlag)
mira = er / sie / es schaut
para = für
una erre al comienzo de la palabra = ein r zu Beginn eines Wortes
(sie meint GESCHRIEBEN, gesprochen wird es öfter)
roe, rata, rama = er / sie / es nagt, Ratte, Zweig
rompe = er / sie / es bricht
rasca = er / sie / es kratzt
árbol = Baum