Der Superlativ bezeichnet die quantitative oder qualitative Überlegenheit / Unterlegenheit eines Objektes gegenüber allen anderen Objekten der Referenzgruppe.

Superlativ
Er ist der Größte von allen.
Er rennt am schnellsten von allen.
Er ist der reichste Mann in der Stadt.

Wird keine Referenzgruppe genannt, dann will der Sprecher lediglich betonen. In diesem Falle spricht man von Elativ.

Elativ
Das ist ja wirklich sehr komisch.
Das ist das Allergeilste.
Das ist das Allergrößte.
der relative Superlativ bei Überlegenheit = ... el / la + más + Adjektiv+de
Er ist der reichste Mann von allen. Es el hombre más rico de todos.
Das ist das schnellste Auto der Stadt. Es el coche más rapido de la ciudad.
Sie ist die schönste Frau, die ich je gesehen habe. Es la mujer más guapa que he visto jamás.
der relative Superlativ bei Unterlegenheit = ... el / la + menos + Adjektiv+de
De todos estos chicos él es el menos arrogante.
Von allen diesen Jungen ist er der am wenigsten arrogante.