Wie im Deutschen, so können auch im Spanischen die Interrogativpronomen in Ausrufesätzen verwendet werden.
¡Qué imbécil es! Was ist er nur für ein Idiot!
¡Qué bonito! Wie schön!
¡Qué calor que hace! Wie heiß es ist!
¡Quién lo habría pensado! Wer hätte das gedacht!
¡Cómo has cambiado! Wie du dich verändert hast!
¡Cuánta gente hay en la calle! Wieviele Leute auf der Straße sind!