Aussprache bestimmter Buchstabengruppen: ll, rr, gu, gü

Für manche stellt auch der Laut ll ein Problem dar. Dieser Laut hat keine Entsprechung im Deutschen. Der Deutsche wüsste aber wie man es ausspricht, wenn man es so schreiben würde: cabaljo.

caballo = Pferd
cepillo = Bürste
gu, go, ga
Wie oben bereits erwähnt, wird gi bzw. ge gesprochen wie das deutsche ch in Bach. Nun gibt es aber Wörter, bei denen auf das g ein e oder i folgt. Trotzdem soll nun das g als g gesprochen werden. In diesem Fall muss auf das g ein u folgen. Wer will, kann es sich auch anders merken. Folgt auf g ein i oder ein e, dann ist die Aussprache ch, folgt auf g ein a oder ein u, dann ist die Aussprache g.
guerra = Krieg
gordo = dick
gü ist ein ausgesprochen selten auftretender Spezialfall. Hier soll das u nach dem g tatsächlich gesprochen werden und nicht nur ein Zeichen dafür sein, dass das g ein g bleibt. Die Anzahl der Beispiele für diesen Laut sind beschränkt.
cigüeña = Storch
y mit Vokal
steht das y alleine, was relativ häufig vorkommt, denn es heißt "und", dann wird es einfach als i ausgesprochen. Folgt auf das y allerdings ein Vokal, dann wird es wie das deutsche j ausgesprochen.
yeso = Gips
yo = ich