Weder im Deutschen noch im Spanischen kann in verneinten Sätzen (du sollst es nicht tun) sollen durch müssen ersetzt werden, weil der Sinn völlig verändert wird. Betrachten wir einen Satz wie diesen.

Du sollst nicht so viel rauchen.
Ersetzt man hier sollen durch müssen ist der Sinn des Satzes völlig verdreht.
Du mußt nicht so viel rauchen.

Der erste Satz besagt, dass er nicht so viel rauchen soll, während der zweite Satz besagt, dass er nicht verpflichtet ist, so viel zu rauchen. Man kann wohl davon ausgehen, dass in 99 % der Fälle der Sprecher das nicht sagen will und wenn er es dennoch sagt, meint er es ironisch.

Beispiele
No debes fumar tanto.
Du sollst nicht so viel rauchen.
No tienes que fumar tanto.
Du mußt nicht so viel rauchen.
El ensayo no tiene que ser tan corto que parezca una meditación, ni tan largo que se asemeje a un tratado.
Der Essay muss nicht so kurz sein, dass er einer Meditation ähnelt, aber auch nicht so lang, dass er einem Vertrag gleicht.
El ensayo no debe ser tan corto que parezca una meditación, ni tan largo que se asemeje a un tratado.
Der Essay soll nicht so kurz sein, dass er einer Meditation ähnelt, aber auch nicht so lang, dass er einem Vertrag gleicht.
Un hombre no debe llorar
Ein Mann soll nicht weinen. (Sinn: Es ist nicht gut, wenn er weint.)
Un hombre no tiene que llorar
Ein Mann muss nicht weinen (Sinn: Er ist nicht verpflichtet zu weinen.)
Beispiele
No debes ser tan presuntuoso.
Du sollst nicht so angeberisch sein.
No tienes que ser tan presuntuoso(, para impresionar a la gente).
Du musst nicht so angeberisch sein (, um die Leute zu beindrucken).
Beispiele
Yo pienso que no debes ser tan avaricioso.
Du sollst nicht so geizig sein.
Yo pienso que no tienes que ser tan avaricioso (,para ahorrar dinero).
Du musst nicht so geizig sein(, um zu sparen).
Beispiele
No debes ser tan curioso.
Du sollst nicht so neugierig sein.
No tienes que ser tan curioso(,para saber lo que pasó).
Du mußt nicht so neugierig sein (, um zu erfahren was passiert ist)