Es soll ja Leute geben, die Gefallen an Haarspaltereien finden. Diese werden sich auf den Standpunkt stellen, dass ein Satz wie

Beispielesatz
Estaba tan enojada, que debía llorar.
Sie war so außer sich vor Wut, dass sie weinen sollte.

auch richtig sein kann. Richtig kann er aber nur sein in einem Kontext, in welchem der Freiheitsgrad höher ist bzw. die Tätigkeit weinen nicht als unentrinnbare natürliche Gewalt aufgefasst wird, sondern als Befehl oder Auftrag.

Beispielsatz
Estaba tan enojada, que el psiquiatra presente le decía que le convenía llorar.
Sie war so außer sich vor Wut, dass der anwesende Psychiater zu ihr sagte, sie solle erstmal weinen.
oder
El coche estaba tan estropeado que el policía nos dijo que más valía dejarlo ahí.
Das Auto war so kaputt, dass der Polizist sagte, wir sollen es da stehen lassen.

In diesem Fall ist aber der Freiheitsgrad höher. Immerhin gab es ja die Möglichkeit, der Aufforderung nicht nachzukommen.