Wohl in allen indogermanischen Sprachen, zumindest im Spanischen, Französischen, Italienischen, Persischen, Englischen und Lateinischen, folgt die Konjugation der Verben einem Muster. Von diesem wird aber häufig abgewichen, so dass diese Verben unregelmäßig sind, was das Erlernen derselben nicht gerade vereinfacht. Bei den unregelmäßigen Verben kann man wohl unterscheiden zwischen Verben, die lediglich im Schriftbild unregelmäßig sind, nicht aber in der Aussprache oder, cum grano salis, die nur deshalb im Schriftbild unregelmäßig sind, damit die Regelmäßigkeit der Aussprache gewahrt bleibt. Im eigentlichen Sinn, also bezogen auf die Aussprache, sind diese Verben gar nicht unregelmäßig. Sprache kommt von sprechen, ausschlaggebend ist allein was gesprochen wird und nicht was geschrieben wird. Wir machen uns das an einem Beispiel klar.

vencer = gewinnen
gleiches Schema:
convencer = überzeugen

indicativo
presente imperfecto indefinido futuro
yo venzo yo vencía yo vencí venceré
tú vences tú vencías tú venciste vencerás
él vence el vencía él venció vencerá
nosotros vencemos nosotros vencíamos nosotros vencimos venceremos
vosotros vencéis vosotros vencíais vosotros vencisteis venceréis
ellos vencen ellos vencían ellos vencieron vencerán
subjuntivo
presente imperfecto imperativo condicional
yo venza yo venciera yo vencería
tú venzas tú vencieras vence (no venzas) tú vencerías
él venza él venciera venza Usted (no venza Usted) él vencería
nosotros venzamos nosotros venciéramos venzamos nosotros venceríamos
vosotros venzáis vosotros vencierais venced (no venzáis) vosotros venceríais
ellos venzan ellos vencieran venzan Ustedes ellos vencerían

mit convencer: yo convenzo, tú convences... yo convencí, tú convenciste... yo convenza, tú convenzas... etc.

Wie deutlich zu erkennen, ändert vencer in der ersten Person / Singular / presente / indicativo und in allen Personen des subjuntivo presente der Stamm. Kann man aber jetzt wirklich behaupten es ist unregelmäßig ? Würde man den Stamm nicht ändern, hätte man zum Beispiel in der ersten Person / Singular / presente / indicativo.

venca = Phonetisch: venka

Dann wäre es tatsächlich unregelmäßig. Der Stamm wäre im Lautbild völlig verändert. (Zur Erinnerung: nach den Vokalen o und a wird c wie k gesprochen, nach den Vokalen e und i wird c wie s bzw. wie englisch th gesprochen , siehe Kapitel 1.) Verben, deren Stamm lediglich deshalb eine Änderung im Schriftbild erfahren, damit das Lautbild erhalten bleibt, sind also eigentlich nicht unregelmäßig. Man kann nur die Verben als unregelmäßig bezeichnen, bei denen der Stamm tatsächlich im Lautbild verändert wird. Im folgenden wird aus Gründen der Optik und weil es sich so besser einprägt, der imperfecto immer mitgeliefert. Tatsächlich verändert sich der imperfecto aber nur in sehr seltenen Ausnahmen, die unten aufgeführt werden. Es gibt wohl so etwa 2000 Verben, von denen etwa die Hälfte unregelmäßig ist, also etwa 1000. Unregelmäßig heißt aber nicht, dass es 1000 verschiedene Typen von Unregelmäßigkeiten gibt. Es gibt nur etwa 80 und diese sind auch nur in Teilen unregelmäßig. Es ist also alles weit weniger schlimm, als es auf den ersten Blick aussieht. Die wichtigsten Verben werden unten aufgeführt. Manche unregelmäßigen Verben haben nicht nur eine Unregelmäßigkeit, sondern gleich zwei. Machen wir uns an einem Beispiel klar, was uns der Dichter sagen will.

colgar = hängen

indicativo
presente imperfecto indefinido futuro
yo cuelgo yo colgaba yo colgué yo colgaré
tú cuelgas tú colgabas tú colgaste tú colgarás
él cuelga él colgaba él colgó él colgará
nosotros colgamos nosotros colgábamos nosotros colgamos nosotros colgaremos
vosotros colgáis vosotros colgabais vosotros colgasteis vosotros colgaréis
ellos cuelgan ellos colgaban ellos colgaron ellos colgarán
subjuntivo
presente imperfecto imperativo condicional
yo cuelgue yo colgara - yo colgaría
tú cuelgues tú colgaras cuelga (no cuelgues) tú colgarías
él cuelgue él colgara cuelgue Usted (no cuelgue Usted) él colgaría
nosotros colguemos nosotros colgaramos colguemos (no colguemos) nosotros colgaríamos
vosotros colguéis vosotros colgarais colgad (no colguéis) vosotros colgaríais
ellos cuelguen ellos colgaran cuelguen Ustedes (no cuelguen) ellos colgarían
gerundio: colgando
participio perfecto: colgado

Bei diesem Verb und bei zahlreichen anderen haben wir also zwei Änderungen. Zum einen wird bei bestimmten Formen -o zu -ue, wir werden weiter unten noch andere Verben kennen lernen, die den Stamm so verändern. Dies ist eine echte Änderung, denn der Stamm wird tatsächlich auch im Lautbild verändert. Weiter haben wir aber die Situation, dass ohne ein eingebautes u das g zu ch würde (richtig: tú cuelgues, falsch: tu cuelges). Ab und an muss also ein u eingebaut werden, wenn das Schriftbild dem Lautbild entsprechen soll. Wir haben also zwei Änderungen. Normalerweise haben unregelmäßige Verben aber nur eine Änderung. Im folgenden wird eine Einteilung vorgenommen in echte unregelmäßige Verben und unechte unregelmäßige Verben. Hat ein Verb zwei Unregelmäßigkeiten und eine davon betrifft tatsächlich das Lautbild, dann findet sich das Verb in der Kategorie echte unregelmäßige Verben. Wir wollen uns die einzelnen möglichen Änderungen im folgenden anschauen. Betrachten wir zunächst die zwei Verben, bei denen selbst der Imperfekt unregelmäßig ist.