subir <=> subirse,bajar <=> bajarse,entrar <=> entrarse
Wir finden oft die Behauptung, dass die Form mit dem expletiven Reflexivpronomen eine stärkere emotionale Involvierung des Subjektes beschreibt. Dass dies richtig ist, können wir der Tatsache entnehmen, dass die reflexiven Formen nie verwendet werden, wenn das Subjekt etwas ist, das emotional gar nicht involviert sein kann, weil es unbelebt ist.
Beispiel
El humo subía hacia el cielo. Der Rauch stieg zum Himmel empor.
La niebla bajaba lentamente a la ciudad. Langsam senkte sich der Nebel über der Stadt.
El frío entraba por las ventanas cerradas. Die Kälte drang durch die geschlossenen Fenster.

Da die reflexiven Formen des weiteren die Entscheidung betonen, wird in der Regel die nicht reflexive Form verwendet, wenn ein sich regelmäßig wiederholender Vorgang beschrieben wird. Über Handlungen, die regelmäßig vorgenommen werden, wird in der Regel nicht individuell entschieden.

Beispiel
Cada mañana al amanecer subimos a la montaña con nuestros perros.
Jeden Morgen bei Sonnenaufgang bestiegen wir mit den Hunden den Berg.
Cada día bajaba a la playa con Josefina.
Jeden Morgen ging er mit Josefina zum Strand hinunter.
Su hijo siempre entraba sin avisar a su despacho.
Sein Sohn betrat sein Büro immer ohne anzuklopfen.

Entrarse anstatt entrar wird verwendet, wenn der Vorgang außergewöhnlich ist und vom Subjekt energisch betrieben wird.

Beispiel
Se entraron los ladrones a mi oficina. Diebe sind in mein Büro eingedrungen.
Se entraron a la fuerza en la casa. Sie drangen gewaltsam in das Haus ein.

Sieht man aber von diesen Extrembeispielen ab, dann sind subir <=> subirse, bajar <=> bajarse, entrar <=> entrarse gegeneinander substituierbar.