marchar <=> marcharse
Der Unterschied ist ähnlich, wie bei den Beispielen vorher (ir <=> irse). Marcharse wird verwendet, wenn das Verlassen eines Ortes betont wird, also der Entschluss, diesen zu verlassen im Vordergrund steht. Ein Ziel ist dann oft gar nicht genannt. Marchar alleine wird verwendet, wenn das Ziel angegeben wird. Im Deutschen kann man marcharse oft mit Verben wie abfahren, abreisen, weggehen etc. übersetzen. Auch diese Verben stellen das Verlassen eines Ortes in den Vordergrund, nicht das Ziel. Genau genommen, kann bei diesen Verben gar keine adverbiale Bestimmung des Ortes stehen.
Ich gehe nach Frankreich.
~ Ich weggehe nach Frankreich.
Beispiel
Se marchó de aquí hace ya una semana. Er ist vor einer Woche von hier weggegangen.
Se marchó sin dejar su nueva dirección. Er ist abgereist ohne seine neue Adresse zu hinterlassen.
Su hija se marchó de casa. Seine Tochter ist ausgezogen.
Marcharon dirección al pueblo. Sie marschierten in Richtung des Dorfes.