Die Konstruktion unten sieht ähnlich aus wie die im Kapitel 8.9 vorgestellte.

Aquí se habla de todo. = Hier spricht man über alles.

Tatsächlich liegt hier aber kein reflexiver Gebrauch vor. Hier heißt se schlicht irgendjemand. Mit beiden Konstruktionen kann man dasselbe erreichen, sie sehen auch ähnlich aus, sind aber grammatikalisch völlig unterschiedlich.

Konstruktion des deutschen man: se = irgendjemand, se = Reflexivpronomen
Se habla de él. = Man spricht von ihm
wörtlich: Irgendjemand spricht von ihm, se heißt irgendjemand.
Se alquilan pisos = Man vermietet Wohnungen, Wohnungen werden vermietet.
wörtlich: Wohnungen vermieten sich, se ist Reflexivpronomen.

Die Konstruktion "Se alquila pisos" gilt als falsch. Tatsächlich liefert google aber für diese und ähnliche Konstruktionen zahlreiche Ergebnisse. Falsch ist sie, weil der Satz ein Akkusativobjekt hat. In diesem Falle muss reflexiv konstruiert werden, "Die Wohnungen vermieten sich". Richtig ist also "Se alquilan pisos". Ist das Akkusativobjekt eine Person, kann man mit a konstruieren, in diesem Fall braucht es keine Übereinstimmung.

Se llamó al camarero. = Man rief den Kellner.
Se llamó a los camareros. = Man rief die Kellner.

Die Konstruktion mit se als irgendjemand hat den unbestechlichen Charme, dass sie kein Objekt braucht.

Se habla. = Man spricht.
En Afghanistan se suele comer en el suelo. = In Afghanistan isst man auf dem Boden.