Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch
Inhaltsverzeichnis KurzgeschichteGustavo Adolfo Bécquer: El rayo de luna

zurück
Übungen Level 3: Gustavo Adolfo Bécquer (1836-1870)

  El rayo de Luna (Der Mondstrahl): Cuarta parte




  Seite 28

Texto  español                                       deutscher Text                                      
 

-Pero ¿y su hija? -interrumpió el joven impaciente;- ¿y su hija, o su hermana; o su esposa, o lo que sea?
-No tiene ninguna mujer consigo.
-¡No tiene ninguna!... Pues ¿quién duerme allí en aquel aposento, donde toda la noche he visto arder una luz?
-¿Allí? Allí duerme mi señor D. Alonso, que, como se halla enfermo, mantiene encendida su lámpara hasta que amanece.
Un rayo cayendo de improviso a sus pies no le hubiera causado más asombro que el que le causaron estas palabras.

  “Aber, und seine Tochter?”, unterbrach der ungeduldige junge Mann, “und seine Tochter, oder seine Schwester, oder seine Ehefrau, oder wer auch immer?“
„Er hat keine Frau bei sich“.
„Er hat keine!... nun, wer schläft dann dort in jenem Gemach, in welchem ich die ganze Nacht Licht gesehen habe?“
„Dort? Dort schläft mein Herr D. Alonso, der das Licht bis zur Morgendämmerung brennen lässt, weil er krank ist.“
Hätte unvorhergesehen ein Blitz zu seinen Füssen eingeschlagen, so wäre er nicht erstaunter gewesen, als er es nach diesen Worten war.

Vokabeln  
  el aposento = das Gemach
  causar asombro = Erstaunen verursachen
zurück