Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch
Inhaltsverzeichnis KurzgeschichteGustavo Adolfo Bécquer: La cruz del diablo

zurück
Übungen Level 3: Gustavo Adolfo Bécquer (1836-1870)

  La cruz del diablo (Das Teufelskreuz)


 Seite 03

Texto  español                                       deutscher Text                                      
 

Una pelada roca, a cuyos pies tuercen éstas su curso, y sobre cuya cima se notan aún remotos vestigios de construcción, señala la antigua línea divisoria entre el condado de Urgel y el más importante de sus feudos.
A la derecha del tortuoso sendero que conduce a este punto, remontando la corriente del río y siguiendo sus curvas y frondosos márgenes, se encuentra una cruz.
El asta y los brazos son de hierro; la redonda base en que se apoya, de mármol, y la escalinata que a ella conduce, de oscuros y mal unidos fragmentos de sillería.

  Ein kahler Felsen, an dessen Fuss sich der Flusslauf windet und auf dessen Gipfel man immer noch weit entfernte Spuren von Gebäuden bemerkt, markiert die alte Trennungslinie zwischen der Grafschaft Urgel und dem bedeutendsten ihrer Lehen.
Rechts des geschlängelten Weges, der zu diesem Punkt führt, Fluss aufwärts und seinen Windungen und dicht belaubten Ufern folgend, findet man ein Kreuz.
Der Schaft und die Querbalken sind aus Eisen; die runde Basis, auf der es steht, ist aus Marmor und die Freitreppe, die zu ihm hinaufführt, besteht aus dunklen und schlecht zusammengefügten Bruchstücken von Steinquadern.

Vokabeln  
  una pelada roca = ein kahler Felsen
  torcer = winden
  la cima = der Gipfel
  el vestigio = die Spur
  remoto = entlegen, weit entfernt
  el condado = die Grafschaft
  el feudo = das Lehen (Lehensgut)
  remontar= hinauffahren (Fluss)
  frondoso = dicht belaubt
  el asta = der Schaft, die Stange
  la escalinata = die Vortreppe
  el fragmento de sillería = Bruchstück eines Steinquaders
zurück