Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch
Inhaltsverzeichnis KurzgeschichteGustavo Adolfo Bécquer: La cruz del diablo

zurück
Übungen Level 3: Gustavo Adolfo Bécquer (1836-1870)

  La cruz del diablo (Das Teufelskreuz)



 Seite 56

Texto  español                                       deutscher Text                                      
 

Una noche, por último, aguijoneado por la curiosidad y deseando convencerme por mí mismo de que aquel objeto de terror nada tenía de misterioso, encendí una linterna, bajé a las prisiones, levanté sus dobles aldabas, y, no cuidando siquiera -tanta era mi fe en que todo no pasaba de un cuento- de cerrar las puertas tras mí, penetré en el calabozo. Nunca lo hubiera hecho; apenas anduve algunos pasos; la luz de mi linterna se apagó por sí sola, y mis dientes comenzaron a chocar y mis cabellos a erizarse. Turbando el profundo silencio que me rodeaba, había oído como un ruido de hierros que se removían y chocaban al unirse entre las sombras.

 

Letztendlich wollte ich mich eines Nachts, von der Neugier angesport und um meinetwillen, vergewissern, dass dieses Schreckensgespenst nichts Geheimnisvolles an sich hatte, zündete eine Laterne an, stieg zu den Gefängnissen hinunter, hob ihre doppelten Türklopfer an, und, keinesfalls besorgt, so stark war mein Glaube, dass alles nur ein Märchen sein konnte, schloss ich die Türen hinter mir und trat in den Kerker ein. Nie hätte ich das gemacht; kaum ging ich einige Schritte, erlosch das Licht meiner Laterne von selbst, und meine Zähne begannen zu klappern und meine Haare sträubten sich. Durch die tiefe Stille, die mich umgab, verwirrt, hatte ich so etwas wie ein Geräusch gehört, das von Waffen herrührte, die sich hin und herbewegten und in der Finsternis aneinanderprallten.


Vokabeln  
  aguijonear = anspornen
  la doble aldaba = der doppelte Türklopfer
  chocar = hier: klappern
  erizar = sträuben
  turbar = verwirren
zurück