Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch

Satz105
Übungen Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen

  Grammatik Satz 106

Spanischer Satz  
  Al principio procedí con extrema precaución, pues el suelo, aunque parecía ser de una materia dura, era traidor por el limo que en él había.

Deutscher Satz  
  Anfangs schritt ich nur sehr vorsichtig vorwärts, da der Boden, obgleich er aus festem Material schien, aufgrund des ihn bedeckenden Schlammes tückisch war.

Grammatik  
 

Man könnte sich jetzt mal spaßeshalber überlegen, warum man anstatt des indefinido ... Al principio procedí con extrema precaución ... nicht das imperfecto oder pluscuamperfecto verwenden kann. Dass das pretérito perfecto ausfällt ist klar, denn dieses stellt einen Bezug zur Gegenwart her, was ja offensichtlich nicht passt.

Das imperfecto ... al principio procedía con extrema precaución ... kann nicht stehen, weil das ... al principio ... ja ziemlich klar aussagt, dass die Handlung ein Ende hat. Möglich wäre das imperfecto in so einem Fall nur, wenn innerhalb dieses begrenzten Zeitraumes eine gewohnheitsmäßige Handlung beschrieben wird.

Al principio me iba a clases todos los días.

Dieser Fall liegt hier aber eindeutig nicht vor. Das imperfecto kann nie stehen bei einem abgeschlossenen Vorgang in abgeschlossener Vergangenheit, außer es kommt wesentlich darauf an zu betonen, dass sich die Handlung wiederholt hat.

Die Frage, ob man auch das pluscuamperfecto verwenden könnte, ist einfacher zu klären, da wir dies aus dem Deutschen heraus entwickeln können.

Al principio había procedido con extrema precaución, pues el suelo, aunque parecía ser de una materia dura, era traidor por el limo que en él había. Anfangs war ich sehr vorsichtig vorangeschritten, da der Boden, obgleich er aus festem Material schien, aufgrund des ihn bedeckenden Schlammes tückisch war.

Die verkürzte Variante zur Verdeutlichung.

Anfangs war ich sehr vorsichtig vorangeschritten, da der Boden sehr glatt war.

Das ist dann ein bisschen anders, bzw. könnte anders interpretiert werden. Das Plusquamperfekt suggeriert etwas eine Vorzeitigkeit, suggeriert ein bisschen, dass der Boden jetzt nicht mehr glatt ist. An einem anderen Beispiel sieht man das deutlicher.

a) Ich hatte ihm nichts gesagt, weil ich nicht wußte, wie er es aufnimmt.
b) Ich sagte ihm nichts, weil ich nicht wußte, wie er es aufnimmt.

a) suggeriert, dass er es ihm inzwischen gesagt hat, stellt den Vorgang als relevant lediglich für einen Zeitpunkt der Vergangenheit dar, was im Umkehrschluß bedeutet, er ist jetzt nicht mehr relevant, was wiederum bedeutet, dass er es ihm jetzt gesagt hat. Bei b) hat er es ihm eindeutig nicht gesagt.

Bei unserem Beispiel hier ist das nicht so deutlich, so dass man das pluscuamperfecto verwenden könnte. Das indefinido ist aber die bessere Wahl. Gegen die Verwendung des pluscuamperfecto spricht auch die Tatsache, dass die Vorgänge als eine Kette aufeinanderfolgernder Handlungen beschrieben werden.

Hinsichtlich der Zeiten konstruiert Julio Cortázar völlig identisch.
Avancé al principio con suma precaución, pues aunque el piso parecía de un material sólido, era peligrosamente resbaladizo a causa del limo.


Hinweise  
  Übungen zu den Zeiten

Vokabeln  
  precaución = die Vorsicht
  traidor = tückisch
Satz105