Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch

Satz127
Übungen Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen

  Grammatik Satz 128

Spanischer Satz  
  Me consumía una sed abrasadora, y de un trago vacié el cántaro.

Deutscher Satz  
  Ein brennender Durst verzehrte mich, und mit einem Schluck leerte ich den Krug.

Grammatik  
 

Warum nicht ... Me consumió una sed abrasadora y de un trago vacié el cántaro ...? Warum nicht indefinido. Zuerst verzehrte ihn der brennende Durst, und dann leerte er den Krug, zwei Handlungen, die aufeinanderfolgen. Genau genommen ist die Angelegenheit aber ein bisschen anders. Es ist die zweite Handlung, die die erste beendet. Das indefinido ... me consumió ... würde die Handlung als eine abgeschlossene darstellen. Was der Spanier genau versteht, wenn der Satz im indefinido steht, ist schwer zu sagen, auf jeden Fall nicht das, was gemeint ist, unter Umständen eher etwas in der Art.

Ein brennender Durst hatte mich verzehrt, und mit einem Schluck leerte ich den Krug.

Dieser Satz klingt auch im Deutschen schief und erlaubt eine Vorstellung darüber, wie sich der Satz

Me consumió una sed abrasadora y de un trago vacié el cántaro

für einen Spanier anhört.

Steht der erste Teil im Deutschen im Plusquamperfekt, dann wird die Handlung, also der Durst, als etwas in der Vergangenheit Abgeschlossenes beschrieben, der Zusammenhang zum zweiten Teil, zum Leeren des Kruges, wird unterbrochen, die Zeitenfolge negiert also einen Zusammenhang, der für den Leser sehr suggestiv gegeben ist, und deswegen klingt der Satz reichlich merkwürdig.

Hinsichtlich der Zeiten konstruiert Julio Cortázar völlig identisch.
Me consumía una sed ardiente y de un solo trago vacié el jarro.


Vokabeln  
  el cántaro = der Krug
  consumir = verbrauchen, verzehren
  el trago = der Schluck
  vaciar = leeren
Satz127