Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch

Satz 12
Übungen Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen

  Grammatik Satz 13

Spanischer Satz  
  Pero entonces, y de pronto, una náusea mortal invadió mi alma, y sentí que cada fibra de mi ser se estremecía como si hubiera estado en contacto con el hilo de una batería galvánica.

Deutscher Satz  
  Doch dann wurde meine Seele plötzlich von einer tödlichen Übelkeit erfüllt, und ich fühlte, wie jede Faser meines Seins erzitterte, als hätte sie Kontakt zu einer galvanischen Batterie.

Grammatik  
 

Auch das Imperfekt bei estremecerse lässt sich schlüssiger durch die consecutio temporum erklären. Das sentir lässt sich als Verb der mentalen Durchdringung interpretieren. Bezieht sich das Fühlen nicht auf den Tastsinn, ist es also metaphorisch gemeint, dann ist es ein mentaler Prozess. Fühlen im metaphorischen Sinn ist immer eine geistige Verarbeitung der jeweiligen Umstände.
Bei Gleichzeitigkeit steht der imperfecto, wenn das einleitende Verb in einer Vergangenheitszeit steht, z.B. , wie hier, im indefinido. Wir haben zwei aufeinanderfolgende Handlungen, ...invadió... und ...sentí... Die dritte Handlung aber, ...estremecía..., hängt von dem sentir ab, läuft gleichzeitig zu diesem ab, und diese Gleichzeitigkeit wird durch das imperfecto ausgedrückt.

Auch Julio Cortázar sieht das so.

...mi espíritu y sentí que todas mis fibras se estremecían ...

Der subjuntivo ist dann einfach. Sowohl ...como si... als auch ...als ob... verlangen den subjuntivo, respective den Konjunktiv.


Hinweise  
  Subjuntivo und Konjunktiv
  Consecutio temporum

Vokabeln  
  la náusea = die Übelkeit, der Ekel
invadir = überfallen, eindringen
el alma = die Seele
la fibra = die Faser
el hilo = der Faden
Satz 12