Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch

Satz194
Übungen Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen

  Grammatik Satz 195

Spanischer Satz  
  Al volver en mí, sentí un malestar y una debilidad indecible, como resultado de una enorme inanición.

Deutscher Satz  
  Als ich wieder zu mir kam, fühlte ich mich, ganz so, als ob ich einen Schwächeanfall erlitten hätte, unsagbar unwohl und schwach.

Grammatik  
 

Wir haben wieder unseren speziellen Freund am Wickel, sentir. Sentir könnte man ja als Paradebeispiel für einen Typ von Verb anführen, welches garantiert immer ein andauerndes Ereignis beschreibt, dass folglich nur dann im indefinido stehen kann, wenn die Handlung als abegschlossen in abgeschlossener Vergangenheit geschildert wird. Das Beispiel zeigt nun, wie man sich doch irren kann, denn wir haben hier ein indefinido, obwohl man beim besten Willen nicht behaupten kann, dass hier eine abgeschlossene Handlung beschrieben wird. Wir wissen aber breits, dass bei Verben der mentalen oder emotionalen Tätigkeit wie parecer, creer, sentir etc. das indefinido auch den Eintritt der Imagination beschreibt. Die Frage ist nun, wieso gehen beide Übersetzungen davon aus, dass es auf den Eintritt der Handlung abgestellt wird und nicht auf den andauernden Charakter. Wir wissen ja, dass weder das Deutsche noch das Englische in der Lage sind, diese Nuance ohne Verwendung von Adverbien auszudrücken.

Man betrachte einmal diesen Satz.

Als er es mir sagte, fühlte ich mich schwach.

Die 10 Euro Quizfrage lautet nun, war die Tatsache, dass er es mir sagte Ursache meiner Schwäche, oder war ich schon vorher schwach? Ist das sich ...schwach fühlen... eine Grundhandlung, in die eine andere Handlung eingebettet ist, oder folgt das sich schwach fühlen auf die Mitteilung von irgendetwas?

In diesem konkreten Fall kann man die Diskussion aber abkürzen. Es ist klar, dass der Eintritt der Imagination gemeint ist, weil er vorher ohnmächtig war und folglich gar nichts spürte. Wir können aus rein logischen Gründen das ...sentir un malestar y una debilidad... nicht als Grundhandlung auffassen, in die das ...volver en sí... eingebettet ist. Last not least, beschreibt die Konstruktion al + Infinitiv das punktuelle Aufeinandertreffen zweier Handlungen, was dann im Umkehrschluss bedeutet, dass das imperfecto ausgeschlossen ist.

Das heißt aber nicht, dass man nicht in anderen, ähnlich konstruierten Sätzen, ...sentir... nicht als Grundhandlung auffassen muss und folglich das imperfecto zu verwenden ist.

Incluso cuando dormía, sentía el calor y al despertarme me daba cuenta que la casa quemaba.


Hinweise  
  Zeitenfolge im indicativo und subjuntivo

Vokabeln  
  la inanición = die Entkräftung
  el resultado = das Ergebnis
  la debilidiad = die Schwäche
  el malestar = das Unwohlsein
Satz194