Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch

Satz198
Übungen Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen

  Grammatik Satz 199

Spanischer Satz  
  No obstante, ¿qué había de común entre la esperanza y yo?

Deutscher Satz  
  Aber welche Gemeinsamkeiten gab es zwischen mir und der Hoffnung ?

Grammatik  
 

Mit dem imperfecto ... había ... haben wir ein Ereignis, das tendenziell von Dauer ist, ein Ereignis, dessen Beginn und Ende offen ist und in das entweder andere Ereignisse eingebettet werden können, oder zudem andere Ereignisse parallel verlaufen können. In diesem Fall haben wir Ereignisse, in den folgenden Sätzen, die zu diesem Ereignis parallel laufen.

Wir suchen aber nach einem stärkeren Argument für das imperfecto, auch wenn diese Argumente eigentlich ausreichend wären. Wir überlegen uns, wann es ... hubo ... heißen muss und wann ... había ...

Wir sollten uns klar machen, dass das unpersönliche ...haber... im indefinido
...sich ereignen... bedeuten kann, ...haber... im imperfecto aber ...es gab, bedeutet.... ...Es gab... kann ...sich ereignen... ersetzen, aber ...sich ereignen... kann nicht durch ...es gab... ersetzt werden. Mit ...sich ereignen... beschreibt man eine punktuelle Handlung, wohingegen ...es gab... nicht unbedingt eine punktuelle Handlung beschreibt.

Hubo un accidente en la calle.
Auf der Straße hat sich ein Unfall ereignet.
Es gab einen Unfall auf der Straße.

Había mucha gente en la calle.
Es gab viele Leute auf der Straße.
Nicht: Er ereigneten sich viele Leute auf der Straße.

Wir finden also die Logik, dass das indefinido punktuelle Ereignisse beschreibt, das imperfecto andauernde, semantisch bestätigt. Das imperfecto des unpersönlichen
...haber... kann nur dann ein punktuelles Ereignis beschreiben, also die Bedeutung von ...sich ereignen... haben, wenn es auf den Wiederholungscharakter wesentlich ankommt.

Cada vez que había un accidente en este cruce, se tenía que dar una vuelta por toda la ciudad para llegar al trabajo. Jedes Mal wenn sich an dieser Kreuzung ein Unfall ereignete, mußte man die ganze Stadt umfahren, um zur Arbeit zu gelangen.

Umgekehrt, umgekehrt. Das indefinido kann ein andauerndes Ereignis beschreiben, wenn dieses als abgeschlossenes Ereignis in abgeschlossener Vergangenheit gesehen werden muss und nicht als Grundhandlung begriffen werden kann und es auch auf den Wiederholungscharakter nicht wesentlich ankommt.

Hubo mucha gente en la calle. Es gab viele Leute auf der Straße.

Es ist kein punktuelles Ereignis, wir können kein Verb, etwa
...sich ereignen... verwenden, das lediglich punktuelle Ereignisse beschreiben kann.

Aber auch in diesem Falle, da ein andauerndes Ereignis als abgeschlossen in abgeschlossener Vergangenheit gesehen werden muss, ist das imperfecto zu wählen, wenn in dieses Ereignis andere Ereignisse eingebettet sind.

Había mucha gente en la calle, cuando ocurrió el accidente. Als der Unfall passiert ist, waren viele Leute auf der Straße. (Al ocurrir el accidente, había mucha gente en la calle.) (Cuando ocurrió el accidente, había mucha gente en la calle.)


Hinweise  
  Zeitenfolge im indicativo und subjuntivo

Vokabeln  
  en común = gemeinsam
Satz198