Spanisch lernen - Spanisch online Lehrbuch

Satz209
Übungen Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen

  Grammatik Satz 210

Spanischer Satz  
  Y en este pensamiento me detuve. No me atrevía a ir más allá de él. Insistí sobre él con una sostenida atención, como si con esta insistencia hubiera podido parar allí el descenso de la cuchilla.

Deutscher Satz  
  Und hier stoppte ich meinen Gedankengang, wagte nicht weiterzudenken. Ich beharrte darauf, mit angestrengter Wachsamkeit, ganz so, als ob ich durch dieses Beharren den Abstieg des Pendels genau an diesem Punkte stoppen könnte.

Grammatik  
 

Das indefinido ... me detuve ... ist schnell erklärt. Anhalten ist von der Natur der Sache her ein punktueller Vorgang. Man könnte sich höchstens spaßeshalber mal überlegen, ob detener überhaupt im imperfecto stehen könnte. Geben wir "detenía" bei google ein, finden wir 17400 Treffer. Hieraus können wir dann schließen, dass es im imperfecto stehen kann.

Betrachten wir einmal ein paar dieser Fälle im Detail.

In der spanischen Übersetzung des alten Testamentes, 4. Mose 9.19 lesen wir.

Cuando la nube se detenía sobre el tabernáculo muchos días, entonces los hijos de Israel guardaban la ordenanza de Jehová, y no partían.

Und wenn die Wolke viele Tage
über dem Tabernakel stehenblieb , so beachteten die Israeliten die Weisung des Herrn und zogen nicht weiter.

Hier bedeutet aber
...detenerse... nicht anhalten, sondern stehen bleiben. Stehen bleiben kann tatsächlich ein lang anhaltender Prozess sein.

Er blieb lange vor dem Schaufenster stehen.

Detenerse im Sinne von anhalten kann uns auch begegnen, wenn wir es mit eines sich wiederholenden Ereignisses zu tun haben.

Se detenía con frecuencia para tomar aliento.
De vez en cuando se detenía y me preguntaba si la estaba escuchando

Weiter kann uns
detenerse im Sinnen von anhalten begegnen, wenn das Anhalten verneint wird.
Denn ...nicht
Anhalten... kann ein andauernder Prozess sein.

Yo frenaba y frenaba y frenaba y el carro no se detenía, no se detenía, y no se detenía.

Das imperfecto ... atrevía ... ist eindeutig eine Grundhandlung, von daher muss das imperfecto stehen. Anders verhält es sich mit dem indefinido ... Insistí sobre él ... Aus rein logischen Gründen können wir davon ausgehen, dass, ...die Weigerung weiterzudenken... genauso lange gedauert hat, wie das Beharren auf den Gedanken. Man hätte also auch das imperfecto verwenden können. Das indefinido lässt sich eigentlich nur rechtfertigen, wenn man man das ... atrevía ... als eine Grundhandlung begreift, in die auch die noch folgenden Handlungen eingebettet sind.


Hinweise  
  Zeitenfolge im indicativo und subjuntivo

Vokabeln  
  detener = anhalten
  atreverse = wagen
  insistir = auf etwas bestehen
  sostener = aufrechterhalten
Satz209