Inhaltsverzeichnis | Formenbildung | zur korrekten Anwendung | Hörverständnis | das Zeitensystem

 
online Übungen zur spanischen Grammatik.

 Level 1: Formenbildung

Diese Übungen sind nur sinnvoll, wenn bereits Grundkenntnisse des Spanischen vorliegen. Wenn Sie mit Begriffen wie imperfecto, indefinido, subjuntivo, objeto directo etc. etc. noch gar nichts anfangen können, dann wählen Sie bitte den Menüpunkt Grammatik. Sie finden dort eine ausführliche und leicht verständliche Darstellung der spanischen Sprache. Die Übungen zielen darauf ab, sich mit den Formen vertraut zu machen.

zu den Übungen
 Level 2: zur korrekten Anwendung
Wir haben in der Grammatik immer wieder darauf hingewiesen, dass wir empfehlen, sich zuerst die Formen
einzuprägen, also sich einzuprägen, wie man zum Beispiel die Vergangenheitszeiten bildet, ungefähr versteht, was sie bedeuten, wenn sie einem Text oder einem Gespräch auftauchen, wir haben das passive Kompetenz genannt. Schwieriger ist es, diese Formen korrekt anzuwenden, also zu erkennen, wann der subjuntivo gewählt werden muss und wann der indicativo, wann das indefinido und wann das imperfecto. Bei diesen Übungen geht es um die korrekte Anwendung.
zu den Übungen
 Level 3: Hörverständnis (Kurzgeschichten, Gedichte, Musik, Videos)
Wir haben uns bemüht und werden uns weiter bemühen, eine umfassende Darstellung des spanischen Lautbildes in allen Teilen der Erde zu präsentieren. Sie finden hier Tonbeispiele sehr unterschiedlicher Art. Kurzgeschichten aus Argentinien, eingesprochen von einer Argentinierin, philosophische Essays eingelesen von einem Madrileño, Geschichten aus der spanischen Literatur, eingelesen von einer Valenciana, Gedichte etc. Last not least, Spanien hat eine sehr viel lebendigere, künstlerisch höherwertige Volksmusik als Deutschland. Eine Darstellung der spanischen Sprache wäre ohne Beispiele aus dieser Volksmusik unvollständig. Wir halten es für eine lerntechnisch sehr sinnvolle Übung, sich mit diesen Sounddateien intensiv zu beschäftigen, sie also mehrere Male anzuhören. Die Lieder sind teilweise sehr einprägsam, wer sie sich zehnmal anhört, hat keine Chance, er muss dann auch die Wörter lernen.
zu den Geschichten, Liedern und Gedichten etc.
 
 Level 4: Das Zeitensystem im Spanischen (mit Ton)
Eines der schwierigsten Kapitel der romanischen Sprachen, also auch des Spanischen, ist das komplizierte Zeitensystem. Im Gegensatz zu anderslautenden Behauptungen, die behaupten, dass dieses System nur mit einer gehörigen Portion Intuition beherrscht werden kann, also praktisch nur von Muttersprachlern, sind wir der Meinung, dass dieses System sehr wohl einer logischen Analyse zugänglich ist. Es werden zwei unterschiedliche Übersetzungen eines englischen Orginaltextes kontrastiv gegenübergestellt und detailliert die Verwendung der Zeiten erklärt. 
zu den Übungen